Dr. med. Renate Försterling
ärztliche Psychotherapeutin (alle Kassen, d.h.die Praxis besitzt eine "Kassenzulassung". Ein Kostenerstattungsverfahren ist nicht notwendig.)
Fachärztin für Innere Medizin
(privat) Schwerpunkt: Sexualmedizin

Dr. Renate Försterling

Studium der Humanmedizin an den Universitäten Heidelberg, Wien und Berlin. Promotion in Berlin im Fach Perinatologie/ Geburtshilfe.
Ärztliche Tätigkeit in verschiedenen Kliniken in Berlin in den Fächern Psychiatrie, Neurologie, Neurochirurgie, Innere Medizin und Chirurgie. Hospitationen an medizinischen Einrichtungen in Burundi und Tansania.

Ausbildung zur Fachärztin für Innere Medizin an Kliniken in Wangen im Allgäu und Ravensburg.

Langjährige Tätigkeit in eigener internistischer Praxis in Karlsruhe-Stadt. Schwerpunkte: Reise-und Infektionsmedizin, Gastroenterologie einschließlich Endoskopie und Sonographie, Osteologie einschließlich Knochendichtemessung. Konzentration auf Psychosomatik und Sexualmedizin.

Psychotherapie-Ausbildung (tiefenpsychologische Orientierung) unter anderem am Heidelberger Institut für Tiefenpsychologie (H I T) und Erwerb der Zusatzbezeichnung "Psychotherapie".

Gutachterliche Tätigkeit in sexualmedizinischen Fragen unter anderem für die Amtsgerichte Karlsruhe, Stuttgart, Frankfurt am Main, Freiburg im Breisgau, Mannheim, Potsdam (für das Land Brandenburg) und Berlin-Schöneberg (für Berlin).

2006-2008 curriculäre Ausbildung am Institut für Sexualmedizin der Charité in Berlin (Professor Dr. Klaus M. Beier).

Seit März 2009 in Berlin niedergelassen als ärztliche Psychotherapeutin mit dem Schwerpunkt "Sexualmedizin". Gerichts-Gutachterin bei sexualmedizinischen Fragestellungen. Mitglied der Fachgesellschaften: Akademie für Sexualmedizin (ASM), Deutsche Gesellschaft für Sexualforschung (DGfS), Gesellschaft für Psychosomatische Medizin und Ärztliche Psychotherapie (DGPM).